Rufen Sie uns an: +49 (3641) 2171987

Prüf- & Messblenden

An den frei verlegten Außen- und Innenleitungen von Gasverwendungseinrichtungen sind - erstmalig spätestens sechs Jahre nach Fertigstellung und danach zweckmäßigerweise in kürzeren Abständen - die folgenden Prüfungen auf ordnungsgemäßen Zustand durchzuführen:

  • Dichtheit der lösbaren und nicht lösbaren Rohrverbindungen
  • Zustand der Rohrbefestigungen und des Korrosionsschutzes
  • Funktionsfähigkeit der Armaturen und sonstigen Rohrleitungsteile

Mit den von uns gefertigten Prüfblenden haben wir ein einfaches System zur Überprüfung der Dichtheit von Gasleitungen und Armaturen entwickelt. Die schmale Blendenscheibe - 5,0 mm dick - macht den Einsatz dieser Prüfblende an allen geflanschten Verbindungsstellen möglich.

Mit einer als Steckblende ausgeführten Prüfblende und einem Leckmessgerät bzw. Druckmessgerät lässt sich auf einfachste Weise die Gebrauchsfähigkeit einer Leitung nach den DVGW-Richtlinien nachweisen.